Aus welcher Epoche stammt das Gedicht? Diese Keywords helfen bei der Bestimmung

Aus welcher Epoche stammt das Gedicht? Diese Keywords helfen bei der Bestimmung

Diese Keywords beschreiben Gedichte unterschiedlicher Epochen. Anschließend zeige ich dir eine Liste mit Wörtern, die häufig in den jeweils passenden Gedichten zu finden sind. So lassen sie sich leicht zuordnen.

Antike (ca. 800 v. Chr. - 600 n. Chr.):

  • Mythen
  • Epen
  • Oden
  • Lyrik
  • Götterwelt
  • Heldentum
  • Schönheitsideal

Mittelalter (ca. 600-1400):

  • Minnesang
  • Sangspruchdichtung
  • Heldenepik
  • Höfische Dichtung
  • Religiöse Lyrik
  • Kreuzzüge
  • Ritterlichkeit

Renaissance (ca. 1400-1600):

  • Humanismus
  • Wiederentdeckung der Antike
  • Sonette
  • Madrigale
  • Liebeslyrik
  • Lebensbejahung
  • Individualismus

Barock (ca. 1600-1720):

  • Vanitas
  • Carpe diem
  • Memento mori
  • Emblematik
  • Sprachspiele
  • Rhetorik
  • Verschnörkelte Form

Aufklärung (ca. 1720-1785):

  • Vernunft
  • Tugend
  • Moral
  • Fortschritt
  • Toleranz
  • Erziehung
  • Kritik
  • Mündigkeit

Sturm und Drang (ca. 1765-1785):

  • Freiheit
  • Rebellion
  • Genie
  • Leidenschaft
  • Natur
  • Gefühl
  • Individualität
  • Jugend

Klassik (ca. 1786-1832):

  • Harmonie
  • Maß
  • Klarheit
  • Ideal
  • Bildung
  • Humanität
  • Antike
  • Schönheit

Romantik (ca. 1795-1835):

  • Sehnsucht
  • Unendlichkeit
  • Fantasie
  • Traum
  • Mittelalter
  • Märchen
  • Natur
  • Gefühl

Biedermeier (ca. 1815-1848):

  • Häuslichkeit
  • Bescheidenheit
  • Entsagung
  • Realismus
  • Idylle
  • Resignation
  • Kleinbürgertum
  • Genügsamkeit

Junges Deutschland (ca. 1830-1850):

  • Politik
  • Freiheit
  • Fortschritt
  • Emanzipation
  • Zeitkritik
  • Vormärz
  • Engagement
  • Journalismus

Realismus (ca. 1850-1890):

  • Objektivität
  • Wirklichkeit
  • Gesellschaft
  • Milieu
  • Determiniertheit
  • Vererbung
  • Naturalismus
  • Sozialkritik

Naturalismus (ca. 1880-1900):

  • Elend
  • Alkohol
  • Determiniertheit
  • Milieu
  • Vererbung
  • Experimentalroman
  • Sekundenstil
  • Wahrheit

Jugendstil (ca. 1890-1914)

  • Natur
  • Symbolisch
  • Dekorativ
  • Ästhetik
  • Fließended
  • Mythologie
  • Romantik
  • Stilisierung

Symbolismus (ca. 1890-1920):

  • Schönheit
  • Kunst
  • Ästhetik
  • Synästhesie
  • Dekadenz
  • Sprachmagie
  • Musikalität
  • Trance

Moderne (ca. 1890-1920):

  • Sprachkrise
  • Vereinzelung
  • Ich-Dissoziation
  • Bewusstseinsstrom
  • Montage
  • Simultaneität
  • Paradoxon
  • Reflexion

Expressionismus (ca. 1910-1925):

  • Aufschrei
  • Weltschmerz
  • Großstadtlyrik
  • Zivilisationskritik
  • Pathos
  • Verfremdung
  • Abstraktion

Ästhetizismus (ca. 1890-1910):

  • L'art pour l'art
  • Sprachkult
  • Dekadenz
  • Dandytum
  • Exotik
  • Synästhesie
  • Skepsis

Avantgarde / Dadaismus (ca. 1916-1920):

  • Anarchie
  • Sprachexperimente
  • Provokation
  • Zufall
  • Simultaneität
  • Lautgedichte
  • Anti-Kunst

Neue Sachlichkeit (ca. 1925-1935):

  • Nüchternheit
  • Realismus
  • Alltagssprache
  • Sozialkritik
  • Antikriegslyrik
  • Großstadtthematik
  • Konkretheit

Surrealismus (ca. 1924-1940):

  • Traum
  • Unbewusstes
  • Automatisches Schreiben
  • Imagination
  • Bildsprache
  • Irrealität
  • Orientalismus

Nachkriegslyrik (ca. 1945-1960):

  • Kahlschlaglyrik
  • Trümmerliteratur
  • Engagierte Lyrik
  • Vergangenheitsbewältigung
  • Existentialismus
  • Hermetik
  • Konkrete Poesie

Postmoderne (ab ca. 1960):

  • Sprachspiele
  • Intertextualität
  • Dekonstruktion
  • Pluralität
  • Selbstreferentialität
  • Collage
  • Ironie

DDR-Lyrik (1949-1990):

  • Sozialistische Lyrik
  • Anpassung und Widerstand
  • Zensur
  • Exillyrik
  • Staatstreue
  • Alltag im Sozialismus
  • Politische Lyrik

Diese Liste ist natürlich nicht vollständig, aber sie gibt dir einen guten Überblick über die verschiedenen Epochen und was in ihnen eine wichtige Rolle spielte.

Typische Wörter in Gedichten verschiedener Epochen

Hier ist eine Liste mit Wörtern, die häufig in Gedichten der der jeweiligen Epochen auftauchen. Wenn du in einem Gedicht auf solche Schlüsselwörter stößt, hast du oft schon einen wertvollen Hinweis auf die Entstehungszeit. Aber denk dran: Lyrik ist ein kreatives Medium - Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.

Antike:

  • Götter
  • Helden
  • Schicksal
  • Ruhm
  • Kampf
  • Wein
  • Liebe
  • Schönheit

Mittelalter:

  • Minne
  • Ritter
  • Kreuzzug
  • Gott
  • Maria
  • Tugend
  • Ehre
  • Treue

Renaissance:

  • Liebe
  • Schönheit
  • Natur
  • Mythologie
  • Kunst
  • Musik
  • Seele
  • Inspiration

Barock:

  • Zeit
  • Tod
  • Vergänglichkeit
  • Gott
  • Ewigkeit
  • Natur
  • Liebe
  • Schein

Romantik:

  • Sehnsucht
  • Natur
  • Traum
  • Phantasie
  • Mittelalter
  • Volkslied
  • Einsamkeit
  • Unendlichkeit

Aufklärung:

  • Vernunft
  • Tugend
  • Pflicht
  • Licht
  • Natur
  • Gott
  • Gesetz
  • Mensch

Sturm und Drang:

  • Herz
  • Freiheit
  • Gefühl
  • Kraft
  • Genie
  • Natur
  • Liebe
  • Freundschaft

Klassik:

  • Schönheit
  • Edle Einfalt
  • Stille Größe
  • Harmonie
  • Maß
  • Antike
  • Götter
  • Helden

Romantik:

  • Mondschein
  • Waldeinsamkeit
  • Nachtigall
  • Traum
  • Märchen
  • Zauber
  • Liebe
  • Sehnsucht

Biedermeier:

  • Haus
  • Garten
  • Familie
  • Freunde
  • Herz
  • Gott
  • Treu
  • Brav

Junges Deutschland:

  • Freiheit
  • Vaterland
  • Kampf
  • Schwert
  • Tyrannei
  • Volk
  • Recht
  • Zukunft

Realismus:

  • Arbeit
  • Brot
  • Fabrik
  • Stadt
  • Natur
  • Wirklichkeit
  • Kampf
  • Elend

Naturalismus:

  • Schnaps
  • Blut
  • Schweiß
  • Dreck
  • Maschine
  • Rinnstein
  • Krankenhaus
  • Tod

Symbolismus:

  • Blau
  • Kristall
  • Schwan
  • Lilie
  • Seide
  • Gold
  • Traum
  • Ferne

Expressionismus:

  • Schrei
  • Sturm
  • Blut
  • Herz
  • Nacht
  • Stadt
  • Mensch
  • Gott

Moderne:

  • Asphalt
  • Neon
  • Jazz
  • Tempo
  • Kino
  • Maschine
  • Großstadt
  • Ich

Expressionismus:

  • Schrei
  • Angst
  • Stadt
  • Krieg
  • Mensch
  • Seele
  • Farben
  • Chaos

Neue Sachlichkeit:

  • Stadt
  • Maschine
  • Arbeit
  • Elend
  • Krieg
  • Kritik
  • Realität
  • Nüchternheit

Ästhetizismus:

  • Schönheit
  • Kunst
  • Traum
  • Rausch
  • Farben
  • Klänge
  • Sinne
  • Exotik

Avantgarde / Dadaismus:

  • Zufall
  • Chaos
  • Unsinn
  • Kunst
  • Provokation
  • Laut
  • Simultaneität
  • Anti

Surrealismus:

  • Traum
  • Unbewusstes
  • Phantasie
  • Imagination
  • Symbolik
  • Rätsel
  • Metamorphose
  • Erotik

Nachkriegslyrik:

  • Trümmer
  • Schuld
  • Hoffnung
  • Erinnerung
  • Einsamkeit
  • Natur
  • Sprache
  • Stille

Postmoderne:

  • Sprache
  • Zitat
  • Ironie
  • Spiel
  • Collage
  • Alltag
  • Medien
  • Pluralität

DDR-Lyrik:

  • Sozialismus
  • Arbeiter
  • Partei
  • Kollektiv
  • Zukunft
  • Frieden
  • Solidarität
  • Widerstand

Heutige Zeit (2024):

  • Diversität
  • Klimaschutz
  • Aufrüstung
  • Nachhaltigkeit
  • Feminismus
  • Inklusion
  • Toleranz
  • Soziale Gerechtigkeit

Überstürze nichts. Ein Wort allein macht noch kein Epochen-Gedicht.